Rendezvous im Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern © Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern

 

Staatliches Museum zu Gast im Kulturforum

Im Rahmen eines vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderten Projekts ist Professor Michael Busch seit 2020 bei den SSGK MV tätig. Er untersucht, in welchem Maße das Staatliche Museum Schwerin bei Kulturgutentziehungen in der SBZ und der DDR involviert war. In seinem Vortrag wird er erste Forschungsergebnisse präsentieren.

Anhand umfangreichen Quellenmaterials wurde die Praxis untersucht, wie Gutachten über Kulturgüter erstellt wurden, die die Eigentümer bei genehmigter Übersiedlung zurücklassen mussten. Auch das Zusammenwirken mit anderen staatlichen Stellen wird der Referent darlegen und einige konkrete Kunstwerke des Museums beispielhaft beleuchten. Die Forschungsergebnisse sind Teil einer repräsentativen Studie, die im Sommer 2023 vorgelegt werden soll.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der beliebten Reihe „Rendezvous im Staatlichen Museum Schwerin“ statt. In diesem Jahr ist die Reihe erstmals zu Gast in anderen Kultureinrichtungen. So können die treuen und an spezialisierten Themen interessierten Museumsbesuchern auch in der Zeit der baubedingten Schließung tiefer in die Kunstgeschichte eintauchen und ihrem Museum die Treue halten. Mit diesem Vortrag ist das Museum zum ersten Mal Gast im Kulturforum.

Tickets im Kulturforum erhältlich: 5,- EUR

 

Rendezvous im Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus
Wann findet die Veranstaltung statt?
Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

Puschkinstr. 12
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Kulturforum der Landeshauptstadt Schwerin

Puschkinstraße 12
19055 Schwerin